Privatkredit Vergleich

Bei einem Privatkredit Vergleich sind grundsätzlich drei Möglichkeiten zu unterscheiden, die sich aus der Definition eines Privatkredits ergeben. Unter diesem ist das übliche Bankdarlehen (auch per Vermittlung über einen Finanzvermittler) zur privaten Verwendung als Verbraucherkredit ebenso zu verstehen wie der Kredit von einem P2P-Portal und schließlich das Darlehen unter Privatleuten innerhalb des Verwandten- und Bekanntenkreises. Ein potenzieller Kreditnehmer könnte daher die folgenden Dinge vergleichen:
  • Bankzinsen für Verbraucherdarlehen
  • Konditionen auf P2P-Portalen
  • Vor- und Nachteile der Kreditaufnahme im Bekanntenkreis

An dieser Aufstellung ist zu sehen, dass der Begriff des Privatkredits einem sehr unterschiedlichen Verständnis unterliegt. Natürlich lohnt sich in jedem der beschriebenen Fälle ein Vergleich.

Privatkredit Vergleich von Bankzinsen und P2P-Portalen

Bankzinsen für Verbraucherdarlehen zu vergleichen fällt am leichtesten, weil es hierzu diverse Vergleichsportale gibt. Für den Vergleich sind in diesem Fall folgende Punkte ausschlaggebend:

  • bonitätsabhängige und bonitätsunabhängige Zinsen unterscheiden
  • effektiver Jahreszins von-bis (bei bonitätsabhängigen Zinsen) oder feststehend (bonitätsunabhängig)
  • Ausschluss bestimmter Personengruppen (meistens Selbstständige)
  • Kreditlaufzeiten
  • Möglichkeit Schufa-freier Darlehen über Finanzvermittler

Vor allem die Unterscheidung in bonitätsabhängige und bonitätsunabhängige Zinsen ist beim Vergleich von Privatkrediten recht entscheidend. Bonitätsunabhängige Zinsen werden für alle Kreditnehmer gleich vergeben, doch nicht jeder Antragsteller erhält das Darlehen, wenn die eigene Bonität zu schwach ausfällt. Bonitätsabhängige Zinsen hingegen berechnen eine Bank oder ein Finanzvermittler entsprechend der Bonität des Antragstellers. Sie können höher ausfallen, doch viele Antragsteller – beispielsweise Selbstständige – erhalten nur auf diese Weise überhaupt ein Darlehen.

Auf P2P-Portalen herrschen grundsätzlich andere Spielregeln, denn hier handeln die privaten Geldgeber und der potenzielle Kreditnehmer die Zinsen von vornherein frei aus. Der Vergleich unterschiedlicher Portale könnte auf die Fragestellungen zielen:

  • Ist das P2P-Portal seriös?
  • Wie hoch fallen die Chancen auf ein Darlehen bei schwacher Bonität aus?
  • Gibt es auch Schufa-freie Darlehen?
  • Entstehen irgendwelche Kosten?
  • Welche Formen der Besicherung werden akzeptiert?

Derzeit funktionieren im deutschsprachigen Netz ohnehin nur zwei P2P-Portale richtig, nämlich die Berliner smava GmbH und auxmoney.com. Daher gibt es leider bei diesen Privatkrediten nicht allzu viel zu vergleichen.

Vergleich der Vor- und Nachteile beim Privatkredit aus dem Bekanntenkreis

Natürlich lässt sich auch etwas vergleichen, wenn im reinen Verwandten- oder Bekanntenkreis ein Darlehen aufgenommen wird, der Privatkredit also auf wirklich ganz privater Basis zustande kommt. Hier geht es um die Vor- und Nachteile dieser Form der Darlehensvergabe. Die Vorteile bestehen in:

  • unkomplizierter Kreditaufnahme
  • Schufa-freiem Darlehen
  • freier Zins- und Konditionenvereinbarung

Dem stehen kleine Nachteile gegenüber:

  • Im privaten Bereich können Darlehen zu Zerwürfnissen führen.
  • Die Zinsen sind unter Privatleuten schwer zu berechnen, vor allem bei vorfristiger Tilgung.

Der Privatkredit Vergleich zeigt die entsprechenden Optionen für Kreditnehmer und Darlehensgeber auf.